YOUR INDIVIDUALITY – OUR STANDARD

Montage von Hydraulikanlagen

Als Hersteller von Hydraulikwerkzeugen im Hochdruckbereich wissen wir genau was Hydrauliken leisten können und wie diese eingesetzt werden können. Diese Kenntnisse bieten wir unseren Kunden gerne an und unterstützen Sie bei Aufbau, Inbetriebnahme, Rückbau oder auch dem Betrieb Ihrer Hydrauliken. Ebenso führen wir sehr gerne Schulungen in unseren Schulungsräumen und Laboren durch oder unterrichten Ihre…

DGUV R 113-015

Bei Überprüfung der Hydraulikleitungen nach DGUV R 113-015 wird unter anderem die Auswahl des richtigen Schlauches, die richtige Verlegung sowie der Alterungszustand des Schlauchs überprüft. Zudem wird der Zustand auf Beschädigungen sowie korrekten Zusammenbau überprüft.

VDE 0100

Die Normenreihe DIN VDE 0100 beschreibt das „Errichten von Niederspannungsanlagen“. Bei Überprüfen der elektrischen Installationen von Gebäuden arbeiten wir nach der VDE 100 Gruppe 600, die sich insbesondere mit der Überprüfung dieser Elektroinstallationen beschäftigt.

DGUV V3

Die Überprüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel wird in der DGUV V3 beschrieben. Die Prüfungen sollen sicherstellen, dass bei bestimmungsgemäßem Gebrauch der Geräte keine Gefahr für den Benutzer oder die Umgebung des Gerätes besteht. Alle Prüfungen werden bei der GWS Tech voll dokumentiert mittels Datenbank durchgeführt. Je nach Wunsch unserer Kunden führen wir die Prüfung durch, katalogisieren…

Schraubenmontagen, drehend

Ebenso wie unter der ziehenden Schraubenmontage beschrieben bieten wir die gleichen Leistungen auch für drehend vorgespannte Schraubverbindungen an. Unser Werkzeugpool umfasst dabei hydraulisch oder elektrisch betriebene Drehmomentschrauber aller Leistungsklassen und Bauformen. Auch in diesem Bereich arbeiten wir nach Kundenvorgaben oder unterstützen unsere Kunden bei der Auslegung der Schraubverbindungen.

DIN EN ISO 6789

Die DIN EN ISO 6789 beschreibt die Anforderungen und Prüfverfahren für Handbetätigte Drehmoment-Werkzeuge. Auf Grund der in der Norm festgelegten Verfahren wird sichergestellt, dass jeder Drehmomentschlüssel seinem Einsatzzweck und seiner Einsatzhäufigkeit entsprechend geprüft wird.